Genealogie Liko-Kralik

Benda - Czizek - Flattich - Hepperger - Herlitschek - Hernecek - Kormann - Kralik
Liko - Lobmeyr - Neuner - Oliviero - Prechler - Reitter - Šenych - Schrott - Tafel - Theiner

Notizen


Treffer 1 bis 50 von 7,948

      1 2 3 4 5 ... 159» Vorwärts»

   Notizen   Verknüpft mit 
1
Hölderlin 1528, AGN 22456 (AL Weizsäcker) 
Scholl, Dr. med. Wolfgang (I02400)
 
2 'a famously fat man, whose boots the king of Poland kept in his cabinet of curiosities' (Zdenek Hojda /et alii/, The palaces of Prague,London 1996) Kolowrat-Liebsteinsky, Norbert Vinzenz Graf (I09062)
 
3 "Elisabetha filia legitima honesti Joannis Riezler in Pians et Catharinae (unleserlich)" (Pfarre Grins, Taufmatrik 1671-1755, fol.160) Riezler, Elisabeth vh. Neuner (I11575)
 
4 'podruh ve Hrabyni' (= Inmann in Hrabin) Bortel, Jan (I08754)
 
5 'Samuel's son Ludwig went to New York first, followed by his brother Leo in 1909. The rest of the family followed in 1912. When in 1909 Leo Herlitschek, born 1885 in Vienna, arrived in N. Y. his relative as listed on the record was his brother L. Herlitschek. In 1912 Samuel Herlitschek, born 1854 in Prossnitz/Bohemia, arrived with his wife and children from Vienna in N. Y. His relative as listed on the record was his son Ludwig Herlitschek.
Ludwig and his wife owned a neighborhood eatery and Pinnacle Parlour in Manhattan, NYC. 
Herlitschek, Ludwig (Louis) (I02642)
 
6 ('Lenserin') Lenz, Barbara (I01536)
 
7 15 Wochen alt - an "Abzehrung" Stadlmayr, Anna (I08390)
 
8 1609 immatr. Univ. Leipzig; Physikus in Speyer, Aalen, Heidenheim und Stuttgart; 05.07.1628 Professor der Medizin an der Universität Tübingen Simonius, Johann Balthasar Dr. med. (I00837)
 
9 1625 bis 1631 Marktrichter in Neukirchen am Walde (Scheuringer, Thomas G. E. E.: Marktrichter, Gemeindevorsteher und Bürgermeister; in: Neukirchner Heimatblätter Nr. 1 (Jg. 1, 1997, F. 1) (dazu 2. Auflage 2002), S. 4). Zech (Zäch), Bernhard Marktrichter in Neukirchen (I13006)
 
10 1686 Hochzeit des Markus Burr: Trauzeuge ist Martin Burr, 1622 in Obernberg am Brenner geboren, und bereits vor 1654 in Zang seßhaft. (Qu,; Heimatbuch Oberkochen - Geschichte, Landschaft, Alltag, Seite 357 - 494) Burr, Martin (I00750)
 
11 1772 brachte er auf Anraten seines portugiesischen Agenten die Blaue Portugieser Rebe nach Bad Vöslau und begründete damit den Ruhm des Vöslauer Weins. Fries, Johannes Baptist Graf von (I08591)
 
12 40 Jahre alt - 12.9.1635 Dürrenzimmern? Rösch, Anna (I00562)
 
13 à l'âge de 24 ans, par une boisson froide, qui l'avait bu chauffée de la chasse  *Savoyen, Philibert II., Herzog von (I06047)
 
14 Abbaye Sainte Trinité Familie F4001
 
15 AGN 91488 Sattler, Johann I (I02683)
 
16 AGN 92892, Hölderlin 3932  Dreher, Hans (I02832)
 
17 AGN 9710 Haas, Hans (I04252)
 
18 Ahne von Richard und Carl Friedrich von Weizsäcker, Ludwig Uhland, Albert Schweitzer und Jean Paul Sartre! Rümelin, Hans (Remellin) (I02182)
 
19 Allgäu, Bayern Kaufmann, Barbara ° vh. Waibl (I00155)
 
20 Als Geburtsjahr wird 1739 und als Geburtsort Bründl bei Gratzen (Nové Hrady CZ) angegeben - Wilhelm Kralik nennt jedoch als Geburtsjahr 1731 und als Geburtsort Czaslau (Caslav CZ)! Meyr, Josef ° (I09827)
 
21 Alther T. 148 Besserer, Heinrich (I02657)
 
22 Amtmann in Liebenstein, Vogt in Kirchheim, Keller in Schorndorf,  Jäger, Johann Christoph (1) II (I11760)
 
23 bei Nürtingen Oswald, Johann/Joseph (Osswald) (I00884)
 
24 Bourdon, Kriegsgräberstätte, Block 31, Reihe 14, Grab 556 Liko, Rudolf II (I00113)
 
25 Bürger und Kandler in Bozen

Zweite Ehe: oo (II) aft 1544 Anna N. 
Gumer, Kaspar (I05135)
 
26 Dr. theol. h.c., Prälat, Gen.-Superintendent, Dialektforscher; Mitglied der Bayr. Akademie der Wissenschaften seit 1804. Schmid (2), Johann Christoph Ritter von Dr. theol. h.c., Prälat (I00175)
 
27 Mit dieser Bemerkung ist mindestens eine lebende Person verknüpft - Details werden aus Datenschutzgründen nicht angezeigt. Lebend (I12086)
 
28 Er wurde 1882 zum Armenrat des X. Bezirks gewählt. Am 5. Mai 1892 wurde ihm für seine Verdienste um das Armenwesen das Bürgerrecht der Stadt Wien verliehen (Presse 5. Mai 1892, Montagszeitung 9. Mai 1892). Er war auch langjähriger Armeninstitutsvorsitzender für Favoriten, wofür ihm 1908 durch den Wiener Stadtrat besonderer Dank ausgesprochen wurde. Prechler, Georg (III) Josef 'Bürger der Stadt Wien', Papierhändler (I06390)
 
29 Erste Ehe: oo (I) Anna Rehm Ehinger, Ulrich (I02426)
 
30 erwähnt als Bürger von Marville 1336 und als Bürgermeister am 09.02.1349. Orval de la Fontaine, Poincignon d' (I01417)
 
31 Familienpredigt 1704 Böhm, Ägydius (Johann Egidius) Kaufmann (I00484)
 
32 famille issue de la paroisse d'Oberwampach, Grand Duché de Luxembourg /
Familie stammt aus der Pfarre Oberwampach, Großherzogtum Luxemburg

 
Grumelscheidt, Barbe de (I05198)
 
33 figlia naturale di Raimondo Principe di Taranto
 
*Orsini, Giovanna (I08336)
 
34 gefallen im Kampf gegen die Türken bei Erlau/Eger
 
Haller von Hallerstein/Hallerkeö, Samuel I (I10331)
 
35 im Alter von 24 Jahren, durch einen kalten Trunk, den er von der Jagd erhitzt, zu sich genommen hatte  *Savoyen, Philibert II., Herzog von (I06047)
 
36 In den Original-Akten der Bayer'schen Stiftung (Universitaetsarchiv Tuebingen) wird Elisabeth bezeichnet als "Elisabeth Plieningerin von Wangen". Genau diese Formulierung findet sich auch in den von Thilo Dinkel schliesslich im Hauptstaatsarchiv Stuttgart aufgefundenen genealogischen Notizen von Gabelkofer (J1 Nr. 154 Umschlag 420 Vaut). Darüber hinaus enthalten die genannten Kollektaneen der beiden Gabelkofer eine 107 Seiten umfassende Geschichte der Megenzer von Felldorf, in der auch die Ehe der Adelheid Megenzer mit Hans von Plieningen genannt wird, dabei aber ausdruecklich vermerkt ist, dass aus dieser Ehe keine Kinder bekannt sind: "Dieser Hans von Plieningen muß jeden und allem ansehenn nach ohne kinder verschiden sein". Auch aus diesem Grunde kann die "Elisabeth Plieningerin von Wangen" nicht als Tochter dieses Ehepaares angesehen werden. Von den adeligen Vorfahren Schillers (und vieler anderer) dürfen wir uns also gertrost verabschieden. Auch wenn das vielen schwer fallen wird, ist dieser adelige Ahnenkreis hier und in vielen anderen Ahnenlisten rigoros zu streichen, und zwar ohne Wenn und Aber. Elisabeth war keine Adelige "von Plieningen", sondern eine Bürgerstochter "Plieninger" aus Wangen bei Stuttgart."

Soweit die zitierte Stelle aus: SWSA 4: Vorfahren und Familie des Dichters Friedrich Schiller, eine genealogische Bestandsaufnahme , von Thilo Dinkel und Guenther Schweizer.
 
von Plieningen, Elisabeth und Wangen (I05962)
 
37 Johann Georg Dörtenbach war maßgeblich an der Gründung des Bankhauses Doertenbach in Stuttgart und am Aufbau der Esslinger Maschinenfabrik beteiligt. Dörtenbach, Johann Georg (I06726)
 
38 k. k. Mundschenk, Hofkammerrat Gatterburg, Constantin Joseph Graf von Herr zu Althof, Retz, Zwölfaxing und Pellendorf (I11861)
 
39 kaiserlicher Rat, Hofkammersekretär, Münzwardein und Besitzer der Herrschaften Drosendorf, Gumpendorf, Gars, Horn, Raan und Rosenburg. Muschinger, Vinzenz Freiherr (I12920)
 
40 Lit.: Allgem. Dt. Biographie, Bd. VI, S.153, Neue Deutsche Biographie Bd. 4, S.538 f. Ensinger, Matthäus (I02071)
 
41 Lit.: Ruth Elben, Das Patriziat der Reichsstadt Rottweil, Seite 113 Mäsli, Konrad (I02783)
 
42 Lit.: Ruth Elben, Das Patriziat derReichsstadt Rottweil Mäslin (Mäsli), Ursula (I02781)
 
43 Metzger (Rotgerber?), des Rats in Calw Ziegler, Hans Jakob (I03234)
 
44 mit seiner Frau in der von ihnen gestifteten Kapelle Ehinger von Balzheim, Johann (I01259)
 
45 Oberamt Nürtingen Familie F158
 
46 Mit dieser Bemerkung ist mindestens eine lebende Person verknüpft - Details werden aus Datenschutzgründen nicht angezeigt. Lebend (I00196)
 
47 Pfarrer in Münklingen und Dornhan Tafel, Johann Friedrich M., Pfarrer (I05789)
 
48 Qu.: Beyträge zur Geschichte des Herzogthums Wirtenberg, v. J. C. Schmidlin, 2. Theil, Stuttgart 1781, S. 205 f. Schwan(in), Agnes (I02971)
 
49 Sie stiftete ein 'Seelhaus', bis 1815 'Bachisches Seelhaus' genannt. 1411 stiftete sie als Witwe noch ein Grundstück. Einige Quellen nennen auch andere Geburtsdaten, wie 05.04.1342 Zusmarshausen oder 05.03.1350 Augsburg. Bach, Catharina (I03357)
 
50 Südwestdeutsche Blätter SWDB Dez 2006 Band 24 Heft 12 Plieninger, Erhart (I09014)
 

      1 2 3 4 5 ... 159» Vorwärts»