Genealogie Liko-Kralik

Benda - Czizek - Flattich - Hepperger - Herlitschek - Hernecek - Kormann - Kralik
Liko - Lobmeyr - Neuner - Oliviero - Prechler - Reitter - Šenych - Schrott - Tafel - Theiner

Notizen


Treffer 51 bis 100 von 7,987

      «Zurück 1 2 3 4 5 6 ... 160» Vorwärts»

   Notizen   Verknüpft mit 
51 von Hans und Kunz Luitfried erschlagen Minner, Conrad II (I03891)
 
52 XVI., Wattgasse 33 Lichtblau, Marie vh. Prechler (I00058)
 
53 !4. Februar 6 Uhr Ab., Hebamme: Obeja - Haus Nr. 226 - Name des Kindes: Ludwig Franz Josef - Vater: Ludwig Neuner k.k. Telegrafenbeamter hier - Mutter: Katharina Ortner von Innsbruck- Pathen: Franz Neuner, k.k. Hauptzollamtscontrollor, Maria Süss, Private in Innsbruck' (Taufbuch Bregenz - 1863) Neuner, Ludwig Franz Josef p. (I8432)
 
54 "12. Aug., den 14. (Aug.)begr. - Franz Benda, Official der k.k. Hofbuchhaltung, 70 J(ahre), Krankheit u. Todesart: Steinbeschwerden" ( Pfarre Hall/O.Ö., Sterbefälle 1849 ) Benda, Franz k.k. Beamter (I00089)
 
55 "14 Jahre, Gicht" Kaluža, Franz (I07406)
 
56 "15 Jahre, Gicht" Kaluža, Theresia (I07169)
 
57 "2 Jahre, Sterbkatarrh" Kaluža, Joseph p (I07405)
 
58 "23 Dec 1847 Ferenz / (Eltern) Mach Janos - Hovarik Anna / rk. / Šaštín-Stráže, Senica" (R.k. Taufbuch Pfarre Sastin-Straze) Mach, Franz (I00954)
 
59 "27.Jänner 1843, Haus No. 103, Wilhelmine Barbara Leiner, Vater: Herr Joseph Leiner. Fürstl. Schwarzenbergischer Fasanjäger in Leneschitz, ehel. Sohn nach dem + Hrn. Joseph Leiner, gewesenen Revierjägers in Praschin, großligner Gutes, und dessen + Ehegattin Theresia geborene Hentschin, aus Schlackenwerth, Mutter: Maria ehel. Tochter nach dem + Wenzl Kühnel, gewesenen Bauern daselbst, N.O. 39 und dessen Ehegattin Barbara geborene Schalamaunek aus Horeschowitz, kornhäuser Herrschaft" (Pfarre Leneschitz, Taufbuch 1841-1861, S. 13) Leiner, Wilhelmine vh. Kralik von Meyrswalden (I04756)
 
60 "29 December 1841 / János / (Ort) Csátaj / (Eltern) Bucsek Mihály - Svehla Anna / ... / (Paten) Gypsz István - Begi Eva" (Taufbuch, evangel. Kirche Galanta Velky Grob, S,22) Bucsek, Johann (I00956)
 
61 "37 Jahre, Geburths Nöthen" Liko, Anna vh. Kreiczy (I07145)
 
62 "38 Jahre - Schlagflus" Liko, Franciscus II (Zweig Jakob), Gärtler (I07200)
 
63 "5 1/2 Jahre - Poken" (Pockenepidemie in Hrabin) Kreiczy, Martha Anna p (I07149)
 
64 "5 Jahre - Poken" (Pockenepidemie in Hrabin) Liko, Bernard p. (I07143)
 
65 "Alberti dicti Bahte" (20 Dec 1294, "Albreht Behte" (16 Mar 1295), "Albertus dicto Bahto" (1373), auch "Beko von Pfullingen" genannt. Becht, Albrecht I (I01887)
 
66 "Alt Hans Jakob" - Kam aus Dornstetten nach Calw und war dort Mitbegründer des Calwer Färberstifts und der Calwer Zeughandelscompagnie.Calw wurde zu Doertenbachs Zeiten zum Zentrum der Stoffproduktion und -bearbeitung im nördlichen Schwarzwald. Die Calwer Compagnie stellte die Leinenweber aus den umliegenden Ortschaften unter ihren Schutz, kümmerte sich um die Ausbildung des Nachwuchses, förderte die Einfuhr ausländischer Wolle und den Export von gefärbten Fertigwaren und erlangte eine führende Stellung auf dem Markt in Süd- und zeitweise auch in Osteuropa. Dörtenbach, Johann Jakob I (I00507)
 
67 "an Blutzersetzung, Innsbruck, Bäckerthorgasse Nr. 129" (Qu.: Innsbrucker Nachrichten, 19.01.1867) Neuner, Ludwig Franz Josef p. (I8432)
 
68 "an der Peste sampt etligen Kindern" Elenheinz, Barbara (I00975)
 
69 "Annus et dies nativitatis 9 October 1874 / S. Baptismi 11 - Teresia - Nomen Parentum: Bucsek Ioannes, auriga (= Fuhrmann), evang. conf., Valentovics Susanna, Rom. cathol. - Tárnok Nr. 153" (Kath. Kirchenbuch Senec-Cataj 1871-1888, S. 18) Bucsek, Theresia (Bucek) vh. Mach (I00953)
 
70 "Apotheker zu Stuttgart" (Johann Jacob Mosers Genealogische Nachrichten, Tübingen 1756) Egen, Johann Balthasar (I01217)
 
71 "aus altem und berühmten Geschlecht" zu Augsburg (AHT) Maier, N. (I01445)
 
72 "bei100 Jahre alt" Bloss, Hans (I00933)
 
73 "bekannt 1390 - 1420" Keller, Johannes (Heins) I (I01539)
 
74 "Brechfieber" Liko, Franciscus p. (I07250)
 
75 "casarius Plesna' - Häusler zu Pleßna (Plesná, Ostrava) Kurnitzky, Ioannes (I08815)
 
76 "Den 5 August 1812 - In der Stadt - Dem Georg Prechler s(ein) K(ind) Theresia, alt 1 J., am Michelbayerischen Grund Nr. 17, an Fraisen " (Wiener Zeitung, Sa. 15. August 1812, Seite 7) Prechler, Theresia p. (I12854)
 
77 "der Jung" Heilbronner, Peter (Hailpronner) (I01703)
 
78 "des Gerichts“ zu Rosenfeld 1524, oft erwähnt (Musterung 1523/36; Lagerbuch Kellerei Rosenfeld 1524; Herdstätten-steuer1525: 22 fl.; Türkensteuer 1542: 53 fl.); vermutlich Vater des Hans Tafler
 
Tafler, Bastion ° (I00902)
 
79 "des Rats" zu Ulm Scheler, Joss (I00944)
 
80 "die alte Müllerin" N., Ww. Brotbeck, Margarethe (I01063)
 
81 "Die Ander Christliche Leich-Predigt, gehalten bei hochansehnlichem Leich-Conduct deß Johann Eberharden von Stockheim" von Johann David Flattich, Stuttgart 1676 (SWB Online-Katalog). Flattich, Johann David I , Pfarrer (I00557)
 
82 "dominus" Strubenhart, Eberhard I. von (I01788)
 
83 "Dr. Anton Papsch in Innsbruck, der langjährige Zahnarzt des Herrn Erzherzogs Eugen, erhielt von diesem in Anerkennung seiner Bemühungen eine Busennadel mit dem Namenszug des hohen Herrn. Die gleiche Auszeichnung wurde Herrn Anton Papsch jun., dem Sohn des ersteren, für geleistete Assistenz zuteil." (27.04.1912) Papsch, Anton Dr., Zahnarzt (I12271)
 
84 "ein vermöglicher Mann, dem Rörwang zu Eigen gewesen" Eggelsbach, Jakob (Eggelspach, Oeggelspach) Bürgermeister (I01446)
 
85 "Er ist darüber ganz verdorben und gestorben" schreibt sein Enkel Johann Konrad Zeller, "sodass wir von diesem Ehni, Octavio Plosario, nicht viel Ehre hatten". Bloss, Octavian II (I02038)
 
86 "erstgeborener" (Sohn) Lyko (Liko), Leopold Bauer (I08724)
 
87 "Festo Andreae" Familie F526
 
88 "Frau Ortner Theres geb. Gröbner von Sterzing, verwittwete gewesene Gastgeberin zum rothen Adler – Wassersucht – 80 J." (Pf. St: Jakob, Totenbuch 1850-1874, S.46) Gröbner, Theresia vh. Ortner (I11934)
 
89 "Gärtler Ausgedüngler Spitallmann - 76 Jahre - Alters halber" Liko, Josephus Bauer (I07227)
 
90 "Gefallen in der Schlacht bei Jüterbog" (Die Schlacht bei Dennewitz - seltener Jüterbog - zwischen französischen und preußischen Truppen fand erst am 6.9.1813 statt. Wenn das angegebene Todesdatum 28.8.1813 stimmt, könnte es sich um ein kleineres Gefecht vor der Schlacht gehandelt haben. Im Korps des Marschall Ney befanden sich Rheinbundtruppen, darunter auch Württemberger). Tafel, Christian Friedrich, Hauptmann (I07720)
 
91 "Geheimer Kramer" (AHT), "Geheimrat und Gewürzkrämer" (Patriz.) Schorer, Bartholomäus (I01642)
 
92 "hundert Jahre alt" Münsinger von Frundeck, Anna (I00936)
 
93 "im letzten Krieg gestorben (gefallen?)" Lyko (Liko), Antonin Arbeiter (I08288)
 
94 "in Melancholie ins Wasser gegangen" Rieker, Catharina Barbara vh. Vollmar (I00351)
 
95 "inquilinus" = Häusler Valentovics, Paul (I00958)
 
96 "January den 28 ... Spons. Christoph Obermayr Pt. Tobias Obermayr, Paur zu Hilprächting gstrb. M. Rosina, noch im leben, Ehelicher Sohn, Sponsa Susanna P: Hans Felleitner zu Ohlstorff gstrb. M: Catharina, im leben, eheliche tochter" Familie F4436
 
97 "Johann Friedrich Lenz, Zollschreiber zu Stuttgart" (Johann Jacob Mosers Genealogische Nachrichten, Tübingen, 1756) Lenz, Friedrich (I01267)
 
98 "K.k. Hilfszollamt Walserschanz, Einnehmer: Herr Franz Neuner, mit 1 Finanzwach-Oberaufseher und 1 Aufseher" (Provinzialhandbuch von Tirol und Vorarlberg für das Jahr 1845, Innsbruck 1845) eine weitere nennung: 1858 Neuner, Franz k.k. Hauptzollamtsverwalter (I00069)
 
99 "Leaving Judaism". Report from 1929 about 27 persons from Vienna with date of birth, place of birth, family status, occupation and address, who left the Israelit. Cultus-Community Vienna. In the ninth place: "Alexander Herlitschek, born 27. VIII. 1902, single, commercial employee,. („Die Neue Welt – Revue“,edited by Robert Stricker, editor and administration: Universitätsstraße 6 - 8, Volume 3, No. 83 of Friday, 19 April 1929, page 13)

 
Herlitschek, Alexander (I00106)
 
100 "Leichpredigt Vber dem seeligen Ableiben deß weilund Edlen vnd Hochgelehrten Herrn Davidis Magiri, beeder Rechten Doctoris, vnd vieljährigen weitberühmten Professoris, Fürstl. Marggrävischen Brandenburgischen Raths vnd der Zeit der löblichen Vniversität allhie zu Tübingen gewesnen Rectoris Magnifici, &c. Seeligen: Welcher Samstag den 13.Junii Anno Christi 1635 Morgens vor zwei Uhr seelig in Christo Jesu entschlaffen vnd Ehrlich Montag hernach den 15. Junij Christlich vnd Ehrlich zur Erden bestattet worden. Gehalten durch Johannem Ulricum Pregitzerum. Tübingen 1635"
 
Magirus, David Dr. iur., Univ, Prof. (I00910)
 

      «Zurück 1 2 3 4 5 6 ... 160» Vorwärts»