Genealogie Liko-Kralik

Benda - Czizek - Flattich - Hepperger - Herlitschek - Hernecek - Kormann - Kralik
Liko - Lobmeyr - Neuner - Oliviero - Prechler - Reitter - Šenych - Schrott - Tafel - Theiner

Johann Sattler, I[1, 2, 3]

männlich 1435 - 1508  (73 Jahre)


Angaben zur Person    |    Notizen    |    Quellen    |    Ereignis-Karte    |    Alles    |    PDF

  • Name Johann Sattler, I 
    Suffix
    Geboren 1435  Waiblingen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Gestorben 1508  Waiblingen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Personen-Kennung I02683  Genea LK | Flattich-Tafel-Vorfahren
    Zuletzt bearbeitet am 4 Dez 2010 

    Vater Ulrich Sattler, III,   geb. um 1400, Waiblingen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. nach 1439  (Alter ~ 40 Jahre) 
    Mutter N. N. (Sattler) 
    Verheiratet um 1430 
    Familien-Kennung F1439  Familienblatt

    Familie Margarete Schönäugler (Schinnagel),   geb. um 1440, Waiblingen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Kinder 
     1. Johann Sattler, II,   geb. um 1460,   gest. 1520, Waiblingen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 60 Jahre)
    Familien-Kennung F1438  Familienblatt

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsGeboren - 1435 - Waiblingen Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGestorben - 1508 - Waiblingen Link zu Google Earth
     = Link zu Google Maps 
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Notizen 
    • AGN 91488
    • Sein und seiner Frau Jahrestag werden im Kloster Lorch begangen.
      Eintrag im Kalendarium:
      XI. Kal. Mai. Johannes sattler advocatus in vrach XV aureos quos sibi tenebatur dare monasterium lorch remisit. Insuper in remedium animae suae et uxoris et parentum misit aliquos anno dm M*vcI* circa othmari quinque florenum quod sibi proficiat Amen. Margaretha schineglin uxor eius obiit.

    • Gräfl. Württembergischer Landschreiber-Verwalter 1473, Landschreiber und Vogt Urach 1498, Bürgermeister Waiblingen 1491-1498. Erhielt am 07.10.1476 von Kaiser Friedrich III. einen Wappenbrief, der in der Hessischen Chronik von Herrenberg, lib. IIII, wörtlich enthalten ist.

  • Quellen 
    1. [SR19] AGN.

    2. [SR52] Stahl, Alfred Stahl.

    3. [SR8] ALT .