Genealogie Liko-Kralik

Benda - Czizek - Flattich - Hepperger - Herlitschek - Hernecek - Kormann - Kralik
Liko - Lobmeyr - Neuner - Oliviero - Prechler - Reitter - Šenych - Schrott - Tafel - Theiner

Friedrich Ilsung, °[1]

männlich 1155 -


Angaben zur Person    |    Medien    |    Notizen    |    Quellen    |    Alles    |    PDF

  • Name Friedrich Ilsung, ° 
    Suffix ° 
    Geboren 1155 
    Geschlecht männlich 
    Personen-Kennung I03957  Genea LK | Flattich-Tafel-Vorfahren, Vorfahren Theiner-Harnoncourt
    Zuletzt bearbeitet am 30 Mai 2011 

    Familie Anna auf dem Stein 
    Kinder 
     1. Catharina Ilsung,   geb. 1179
    +2. Seyfried Ilsung, I,   geb. um 1185, Augsburg Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 1218  (Alter ~ 33 Jahre)
    Familien-Kennung F2177  Familienblatt

  • Wappen
    ZZ/Ilsung-Wappen
    ZZ/Ilsung-Wappen

  • Notizen 
    • Er soll identisch mit dem Grafen von Mehringen und Hohenried gewesen sein; nachdem in einer Fehde fast alle Familienmitglieder gefallen und alle Besitzungen zerstört waren, habe er die Grafschaft den Wittelsbachern überlassen, den Grafentitel abgelegt und sei 1178 als Bürger nach Augsburg gegangen.
    • 'Nach der geburtt Jhessus Christus ... anno 1178 hatt her Fridriech Ilsung, graff zu meringen und hochen Ried In Baiern ... durch die langckh wirigen krüeg, der massen bekümmertt und aus gemörglet worden, dass Er seine graffschafft und güetter zu meringen und hohen Ried verlassen hat und sich in die statt Augspurg gethan, Und hatt seine söhn, in die statt Augspurg zu den allten geschlechtern verheuratt und sind die herren Ilsung also zu Augspurg auff den heutigen tag'. (Aus dem Manuskript Cgm. 5799 der königlichen Staatsbibliothek zu München)

  • Quellen 
    1. [SR53] ALP, Hanno Trurnit.