Genealogie Liko-Kralik

Benda - Czizek - Flattich - Hepperger - Herlitschek - Hernecek - Kormann - Kralik
Liko - Lobmeyr - Neuner - Oliviero - Prechler - Reitter - Šenych - Schrott - Tafel - Theiner

Peter Anton Alois Ortner, Maler und Schriftsteller

männlich 12 Mai 1813 - 1841  (28 Jahre)


Angaben zur Person    |    Notizen    |    Ereignis-Karte    |    Alles    |    PDF

  • Name Peter Anton Alois Ortner, Maler und Schriftsteller 
    Suffix Maler und Schriftsteller 
    Geboren 12 Mai 1813 
    Geschlecht männlich 
    Gestorben 18 Nov 1841  Innsbruck Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Personen-Kennung I11944  Genea LK
    Zuletzt bearbeitet am 31 Aug 2017 

    Vater Peter Ortner, ° Gastwirt "Zum rothen Adler",   geb. 1763,   gest. 4 Jul 1826, Innsbruck Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 63 Jahre) 
    Mutter Theresia Gröbner, vh. Ortner,   geb. 1772, Sterzing Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 19 Aug 1852, Innsbruck Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 80 Jahre) 
    Familien-Kennung F5906  Familienblatt

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsGestorben - 18 Nov 1841 - Innsbruck Link zu Google Earth
     = Link zu Google Maps 
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Notizen 
    • Er war 1839/40 in Rom und zählte zum Freundeskreis um K. v. Blaas, Kriesmayr und Sartori. In Rom entstanden vor allem Skizzen nach den Ruinen der Stadt, Genreszenen und in Anlehnung an das Nibelungenlied das Heldenepos „Der Tiroler Landsturm 1809“. In Innsbruck malte er meist Genrebilder aus dem Tiroler Freiheitskampf und aus dem bäuerlichen Leben (Wirtshausszenen), Landschaften und Trachtenbilder.

      W.: Speckbachers Haus in Judenstein, in: J. Martens, Ausgewählte Ansichten von Tirol, 1840; Genre-, Landschafts- und Trachtenbilder; Gemälde und Zeichnungen, Tiroler Landesmus. Ferdinandeum, Innsbruck.
      L.: Andreas Hofer, 1879, S. 443; Bénézit; K. Fischnaler, Innsbrucker Chronik, Bd. 3, 1930, S. 33 f., Bd. 5, 1934, S. 164; Selbstbiographie des Malers K. Blaas, hrsg. von A. Wolf, 1876, S. 120 ff.; Tiroler Landesausst. 1879 (Katalog); H. Schmölzer, P. Altmutter, in: Bothe für Tirol und Vorarlberg vom 3. 10. 1887.
      (G. Ammann)
      PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 7 (Lfg. 33, 1977), S. 256