Genealogie Liko-Kralik

Benda - Czizek - Flattich - Hepperger - Herlitschek - Hernecek - Kormann - Kralik
Liko - Lobmeyr - Neuner - Oliviero - Prechler - Reitter - Šenych - Schrott - Tafel - Theiner

Heinrich Franz Xaver Ortner, Gastwirt zum rothen Adler[1]

männlich 1830 - 1909  (78 Jahre)


Angaben zur Person    |    Medien    |    Notizen    |    Quellen    |    Ereignis-Karte    |    Alles    |    PDF

  • Name Heinrich Franz Xaver Ortner, Gastwirt zum rothen Adler 
    Suffix Gastwirt zum rothen Adler 
    Geboren 14 Jul 1830  Innsbruck Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Gestorben 1909  Innsbruck Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Begraben 6 Sep 1909  Innsbruck Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Personen-Kennung I11979  Genea LK
    Zuletzt bearbeitet am 5 Jun 2017 

    Vater Johann Peter Ortner, Gastwirt "Zum rothen Adler",   geb. 19 Jun 1802,   gest. 24 Aug 1892, Innsbruck Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 90 Jahre) 
    Mutter Anna Magdalena Tiefenthaler 
    Verheiratet 9 Sep 1828  Innsbruck Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Familien-Kennung F5907  Familienblatt

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsGeboren - 14 Jul 1830 - Innsbruck Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGestorben - 1909 - Innsbruck Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBegraben - 6 Sep 1909 - Innsbruck Link zu Google Earth
     = Link zu Google Maps 
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Dokumente
    ZK/Ortner, Heinrich
    ZK/Ortner, Heinrich
    Allg. Tiroler Anzeiger, 6.9.1909, S.3

  • Notizen 
    • Heinrich übernahm nach seinem Bruder Peter um 1893 das Gasthaus "Zum roten Adler" in Innsbruck. Er konnte am 30.1. 1898 das 100jährige Jubiläum der Ortner als Rotadlerwirt feiern.
      Bericht v. 31.1.1898: Eine Hundertjahrfeier fand gestern im Gasthaus „Zum roten Adler“ in Innsbruck statt zum Andenken an das Ereignis, dass er Großvater der heute noch im Besitze dieses Wirtsanwesens befindlichen Familie Ortner das Gasthaus und zwar das Eckhaus käuflich erwarb und am 30. Jänner 1798 in den eigenen Betrieb übernahm. Dem ersten Besitzer aus der Familie Ortner folgte dessen Sohn Johann, der im Jahre 1893 als ein Greis von 92 ½ Jahren aus diesem Leben schied. Dieser kaufte das in der Sailergasse anstoßende Haus, durch dessen Vereinigung mit dem ersten Haus die heute noch bestehenden 4 Gastzimmer in einer Reihe der Gastfront hergestellt wurden. Noch bei Lebzeiten dieses Gastwirtes übernahm dessen Sohn Josef das altrenommierte Gasthaus. Nach seinem frühzeitig erfolgten Tod im Jahre 1886 trat zuerst dessen jüngerer Bruder Peter und bald nach dem Tode des alten Vaters Josefs älterer Bruder Heinrich in das Eigenthum des Gasthauses ein. So war dasselbe durch hundert ereignisreiche Jahre ununterbrochen im Besitze der Familie Ortner .

  • Quellen 
    1. [S120] Kirchenbücher Innsbruck - St. Jakob.